Der Logistikfilm -
Sichtbarmachen des Unsichtbaren

Definition Logistikfilm

 

Ein Logistikfilm stellt ein Logistikunternehmen dar. Die spezielle Herausforderung dabei ist, dass etwas an sich Unsichtbares - Logistik - sichtbar gemacht wird.

 

gelber_Pfeil_unten

 

Logistikfilme machen aus Ihrer Dienstleistung ein sichtbares Produkt.

 

gelber_Pfeil_oben

 
 
Blick durch eine animierte schwarze Filmblende auf einen Lastwagen mit Gütern auf der Ladefläche.
 
 

Eine strenge Definition gibt es darüber hinaus nicht. Ein Logistikfilm ist, ganz schlicht gesagt, ein Referenzfilm von, für und über Logistikunternehmen. Als Unternehmensfilm stellt er ganz gezielt die spezifischen Eigenheiten Ihres Unternehmens dar. Sie können so einen Eindruck von Ihrer Firma, Ihrer Leistungsfähigkeit und ihren Möglichkeiten geben. Dabei kommt auch der Logistikfilm in mehreren Variationen vor:

 

  • Als Imagefilm bringt er den Betrachtern Ihr Selbstverständnis nahe und stellt nahezu alle Aspekte Ihres Logistikunternehmens dar.
  • Als Produktfilm präsentiert er einzelne Dienstleistungen und untermauert so die Leistungsfähigkeit ihres Unternehmens.
  • Für ein Jubiläum erzählt er die Geschichte Ihrer Firma in Form eines Eventfilms.
  • Als Lehrfilm kann er die Bewältigung einer besonderen logistischen Herausforderung dokumentieren und erklären.

Das Dilemma der Logistikbranche

Blick von hinten in ein Cockpit, in dem ein älterer Mann sitzt, in weiter Entfernung erkennt man unscharf Häuser und Waldgebiet.

Große Markenfirmen definieren sich über ihre Produkte. Kennen Sie ein Produkt, dann meinen Sie, eine Menge über diese Firma zu wissen. Wie eine Firma ihre Produkte bewirbt, sagt viel über das Unternehmen selber aus. Als Logistikunternehmen fehlt Ihnen das Produkt als Aushängeschild. Ihre Tätigkeit geschieht mehr "im Verborgenen".

Seit 1998 helfen wir Firmen mit unseren Filmproduktionen dabei und schlagen Ihnen Folgendes vor:

Warum nicht in einem Film erzählen, was potenziellen Kunden sonst verborgen bleibt?.”

Als Dienstleister verfügen Sie über keine eigenen Produkte, die für Sie sprechen. Sie müssen selber anfangen über sich zu erzählen. Es gibt viele Arten, wie Sie erzählen können und viele Medien, die Sie dafür einsetzen können.



Sie führen in Ihrem Logistikunternehmen Kundenaufträge aus, die so besonders sind, dass ihre Geschichte eigentlich erzählt werden müsste. Sie mussten Ihr Können, Ihre Erfahrung und alle technischen Möglichkeiten Ihrer Firma einsetzen. Das kann ein außergewöhnlicher Schwerlasttransport gewesen sein; Sie mussten für ein Sportevent ein Fußballstadion mit Kunstschnee befüllen; an einen völlig entlegenen Ort mussten Sie in kürzester Zeit ein dringend benötigtes Ersatzteil liefern. Und auch wenn bei Ihnen solche Highlights fehlen, dann verfügen Sie über andere besondere Fähigkeiten, auf die Sie in einem guten Sinne stolz sind und die Sie gerne kommunizieren möchten. Wenn Sie bei vielen Menschen in kurzer Zeit einen starken Eindruck hinterlassen wollen, der für einen langen Zeitraum präsent bleibt, dann halten wir von referenz film einen Logistikfilm für das geeignete und wirkungsvollste Medium. Seit vielen Jahren haben wir für viele Firmen ihre Geschichten in Filmen erzählt und verfügen mit erfahrenen Mitarbeitern über das entsprechende Know-how, auch in Ihrer Branche.

Man sieht eine Lagerhalle von oben, auf der rechten Seite befinden sich hohe Regale, in der Mitte sieht man klein einen Mann, der einen Stapler bedient.

Inhalte

Im Vordergrund ist ein gelber Kran zu sehen, dahinter befinden sich sehr hohe durchnummerierte Lagerregale.

  • Für Kunden können Sie das Potenzial ihrer Firma aufzeigen: an welchen Standorten Sie beheimatet sind, wie groß und vielfältig Ihre Lkw-Flotte ist, über welche Lagerkapazitäten Sie verfügen, welche Aufgaben über den reinen Transport hinaus Sie noch für ihre Kunden übernehmen können.
  • Suchen Sie Mitarbeiter, so können Sie in einem Recruitingfilm Ihre Arbeitsabläufe transparent machen, die unterschiedlichen Arbeitsplätze und Arbeitsaufgaben und die Arbeitsatmosphäre zeigen, den Ausbildungsverlauf schildern oder ihre Sozialleistungen zeigen.
  • Für die Präsentation auf einer Messe können Sie einen emotionalen Werbefilm in eigener Sache zeigen, der die Besucher an ihrem Stand verweilen lässt und ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme bietet.

All diese Filmarten werden maßgeschneidert auf Ihr Unternehmen und die logistische Meisterleistung angepasst, die Sie tagtäglich vollführen.


Zielgruppen und Nutzen

  • Ihre Kunden werden durch einen Logistikfilm auf Fähigkeiten Ihrer Firma, die sie noch nicht kannten und folglich nicht nutzten, hingewiesen.
  • Potenzielle Kunden werden erstmals auf Ihre Firma aufmerksam.
  • Ihren Mitarbeitern bringen Sie ihre Firmenphilosophie und Ihre Werte nahe. Diese können sich besser mit Ihrer Firma identifizieren und entwickeln ein "Wir"-Gefühl. Unterschätzen Sie nicht ein gutes Betriebsklima.
  • An ihrem Standort stellen Sie ihre Bedeutung für die regionale Entwicklung heraus und zeigen ihrerseits auf, was Sie für ihre Umgebung freiwillig tun. So erhöhen Sie die Akzeptanz in der Bevölkerung.
Eine Person hält mit der linken Hand ein Smartphone, während sie mit der rechten Hand auf ein Feld mit der Beschriftung „Kennzahl" auf dem Smartphone drückt.

Präsentation

Auf einem blauen Hintergrund befindet sich der Schriftzug „FLEXUS", von diesem gehen sechs Pfade zu sechs verschiedenen Kapiteln ab.

  • Ist er für den Einsatz auf Messen konzipiert, so zählen eher starke Bilder mit viel Musik und wenig Text. Die Aufmerksamkeit der Besucher soll auf Ihren Stand gelenkt und dort gehalten werden.
  • Dient er zu Schulungszwecken, so hat er mehr den Charakter eines Lehrfilms.
  • Ergänzt er Ihren Internetauftritt oder ist er für eine Firmenpräsentation gedacht, so kann der Film auch schon etwas länger und ausführlich sein und den Charakter eines Imagefilms haben.
  • Wollen Sie in sozialen Netzwerken Aufmerksamkeit erzielen und erhalten, so brauchen Sie öfter kurze Werbeclips, die z. B. tagebuchartig kurze und unterhaltsame Geschichten aus Ihrer Firma und von besonderen Herausforderungen erzählen.

360° Grad Filmproduktion für Logistikfilme

Nehmen Sie Ihre Kunden mit auf eine Reise in die Welt der Logistik - ein 360-Grad Video ermöglicht dies nun auf eine ganz neue und fesselnde Art. In einem 360°- Video besitzt der Zuschauer die Freiheit im Film in alle Richtungen zu blicken. So geben Sie Ihm die Möglichkeit Ihr Unternehmen, Ihre Hallen und Ihre Leistung aus einem ganz neuen und umfassenden Blickwinkel zu betrachten. Lassen Sie den Zuschauer Ihre weit entfernten Filialen besuchen, per Flugzeug, Schiff oder Transporter. Machen Sie Logistik erlebbar, indem sie den Zuschauer mit einem 360°- Video mitten in das Geschehen transportieren. Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten eines 360°-Logistikfilms. +49 (0) 9721 94 19 81-0.


Logistikfilme von referenz film

Filmisch zeichnet sich ein Logistikfilm im Allgemeinen durch eine große Vielseitigkeit an Szenarien und Schauplätzen aus. Im Gegensatz zu einem Betrieb aus dem Bereich Maschinenbau haben Sie - wie eingangs erwähnt - kein Produkt, das für Sie werben kann.  Dieser Nachteil verwandelt sich aber schnell in eine der Stärken des Genres: Der Vorteil eines Logistikfilms gegenüber anderen Industriefilmen ist gerade die Bewegung und die Tatsache, dass die Dreharbeiten an vielen Orten - vielleicht sogar in unterschiedlichen Ländern stattfinden werden. So entstehen Filme, die die Zuschauer in einem Maße beeindrucken, von der stationäre Gewerbe nur träumen können.

 

Ciba Vision Eurologistics - 24 Hours

Das europäische Logistikzentrum des führenden Kontaktlinsenherstellers wird nicht nur vorgestellt, sondern auch beworben. Der Zuschauer erfährt, wie die Linsen binnen 24 Stunden europaweit an den Kunden gebracht werden - eine logistische Meisterleistung, die dank zufriedener Mitarbeiter und modernster Technik gelingt. Ganz nebenbei dient dieser Film somit auch der Mitarbeiterwerbung - kann also als Recruitingvideo eingesetzt werden. In erster Linie als Imagefilm produziert, erhöht dieser Logistikfilm den Bekanntheitsgrad und das Ansehen der CIBA VISION Eurologistics. In Französisch, Englisch und Deutsch produziert, kann der Film europaweit präsentiert werden.

Flexus Zf

Der Anbieter für Automationssoftware nutzt das Medium Film, um sein Produkt bei der Arbeit zu zeigen. Der Film ist ein Paradebeispiel für einen Referenzfilm, bei dem Leistungen dargestellt und für eigene Werbezwecke konserviert werden. Da sich die ausgelieferte Software beim Kunden im Einsatz befindet, stünde sie als Referenzobjekt nicht mehr zur Verfügung. Ein Logistikfilm löst hier das Dilemma und macht geleistete Arbeit zu Image- und Werbezwecken wieder sichtbar und jederzeit abrufbar.


Unsere freundlichen Mitarbeiter beraten Sie gerne bei ihren aufkommenden Fragen.Für weitere Informationen und ein persönliches Angebot, rufen Sie uns unter der +49 (0) 9721 94 19 81-0 an oder schreiben Sie uns eine Email.