Der Werbespot -
Kurzer Clip mit großer Wirkung

Definition Werbespot

Ein Werbespot ist ein kurzer Film, in dem für ein Produkt geworben wird. Die Werbepause im Fernsehen oder im Kino sind mit solchen kurzen 15-90 Sekunden langen Clips bestückt.

 

Ein gelber Pfeil der nach unten zeigt.

 

Machen Sie aus einer Zielgruppe Kunden - mit einem Werbespot.

 

gelber_Pfeil_oben

 
Ein Kinosaal gefüllt mit Leuten, kurz vor dem Beginn der Aufführung eines Filmes.
 

Eine blendende Geschäftsidee ist ein guter Anfang für einen erfolgreichen Businessplan. Nun müssen Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Marke bekannt machen. Werbespots sind dafür bestens geeignet. Sie transportieren Emotionen und Informationen gleichermaßen. Kurzclips können auch der Imagebildung eines Unternehmens dienen. Die Betrachter erfahren, was Ihnen wichtig ist und für welche Werte Ihre Marke steht.

Produktionsfirmen wie das referenz film Team haben sich darauf spezialisiert, Marken und Unternehmen ins rechte Licht zu rücken.


Ein Werbespot ist ... Emotion

Ein Mann in einem roten Anzug steht im Vordergrund, hinder ihm befindet sich ein Frauenchor.

Bewegte Bilder können Menschen mitten ins Herz treffen. Sehen und Wahrnehmen laufen auf der emotionalen Ebene ab. Dies ist wichtig, wenn Sie ein Produkt bekannt machen möchten. Potenzielle Käufer benötigen sachliche Informationen über das Produkt, gleichzeitig muss auch das Gefühl nach einem Bedarf dafür geweckt werden. Werbung mit bewegten Bildern vereint Information und Emotion.

Doch nicht jede willkürliche Aneinanderreihung von Bildern erzeugt ein Gefühl beim Betrachter. Spezialisten, wie bei der Produktionsfirma „referenz film“, verfügen über das notwendige Wissen, wie Informationen durch Werbung optimal transportiert werden. Die Experten wissen aus langjähriger Erfahrung genau, wie sich Kerninhalte über bewegte Bilder vermitteln lassen.


Eine Werbespot ist … weitreichend

Der Werbespot gehört zur aufwendigsten Gattung der Businessfilme. Die Dauer beträgt in der Regel zwischen 15 und 90 Sekunden. Solch ein Video wird speziell für den Einsatz in TV, als Fernsehwerbung, und Kino erstellt. Werbespots richten sich in der Mehrzahl an Endverbraucher, da sie vor allem Konsumenten über diese Medien erreichen. Inzwischen gibt es immer mehr Möglichkeiten Geschäftskunden über Werbespots zu erreichen. Fernsehsender wie N24, Bloomberg TV oder n-tv richten sich an diese interessante Zielgruppe. Immer mehr Werbekunden produzieren Spots speziell für den Business to Business (BtoB) Bereich. Auch das Internet bietet die Möglichkeit, Werbespots direkt an die Zielgruppe zu richten. Kinowerbung ist großflächig und mit nur geringem Aufwand erreichen Sie ein stetig wechselndes, breit gefächertes Publikum. < Da Filmpalaste bevorstehende Filmstarts schon weit im Voraus veröffentlichen, können Sie den zeitlichen Einsatz Ihres Werbespots in einem Mediaplan festlegen. Koppeln Sie Ihren Werbespot an ein lokales Kinoevent oder an die Vorstellung eines gut besuchten Blockbusters, das garantiert Ihnen die Aufmerksamkeit, die Ihre Produktion verdient. Ergänzend können Sie zum Beispiel auch in Absprache mit der Kinoverwaltung eine Produktpräsentation als Reklame im Kinofoyer durchführen.

Eine Gruppe von Marathonläufern beginnt ihren Lauf am Startbogen der Marathonstrecke.

Ein Werbespot ist … aufwendig

Der gigantische rote Stuhl, das Werbewahrzeichen des Möbelhauses XXXLutz, wird aufgebaut.

Diese Filme sind in der Produktion aufwendig und entsprechend kostenintensiv. Günstige Produktionen beginnen bei einem Budget von € 35.000,- inklusive Schaltpreise für das Fernsehen, lokale Spots schon für € 3.000,- inklusive Schaltung.  Allerdings haben diese kostengünstig realisierten Videos immer ein Problem, im Umfeld von qualitativ sehr hochwertigen Spots zu bestehen. Billige Werbespots wirken, gerade im Kontrast zu den aufwendigeren nationalen Werbespots, in der Regel minderwertiger. Auch hier gilt: Scheuen Sie keine Kosten und Mühen, die Investition wird sich für Sie lohnen.
Gerne können Sie sich in unserem Online-Kalkulator einen ersten Überblick über die zu erwartenden Kosten machen.


Ein Werbespot … lohnt sich

Denn über den Film erhalten die Kunden einen direkten Einblick in Ihr Unternehmen. Beispielsweise haben die Zuschauer die Möglichkeit, mit Ihnen zusammen Niederlassungen auf der ganzen Welt zu besuchen oder das Produkt näher kennenzulernen. Sie werden merken, dass sich Ihre Produkte schneller und besser verkaufen. Bei jeder Kalkulation müssen Sie auch die Anzahl der Personen berücksichtigen, die Sie mit einem Werbespot erreichen. 68 Millionen Haushalte besitzen mindestens einen Fernseher und jeder Deutsche schaut durchschnittlich 223 Minuten am Tag fern. Ein sehr hohes Potenzial an möglichen Kunden.

Auf einer unserer Wissensseiten haben wir für Sie eine Kosten-Nutzen-Rechnung einer Videoproduktion zusammengestellt.

Menschen, die einen Werbespot sehen, erinnern sich nicht nur an das Produkt, vielmehr behalten sie ein Gefühl, Bilder im Kopf oder eine Melodie im Ohr. Dies erklärt die nachhaltige Wirkung von Werbung.

Zu sehen ist mittig im Bild ein Filmstreifen. Auf den Zelluloid befinden sich vier Bilder eines Leuchtturms.


 

Ein gelber Pfeil der nach unten zeigt.

 

Auf einen Blick: Das erreichen Werbespots
 

  • hohe Anzahl an potenziellen Kunden
  • Kunde erhält einen Einblick in Ihre Firma
  • Kunde baut eine emotionale Bindung zu Ihrer Marke/Ihren Produkten auf

 

gelber_Pfeil_oben
 

Ihr Produkt im Mittelpunkt

In einer Animation werden viele aneinandergereihte Low-cost Häuser in einer wüstenähnlichen Gegend gezeigt.

Innerhalb weniger Sekunden vermittelt der Werbefilm das, was Ihre Firma ausmacht. Im Vergleich zu Schulungsfilmen<, in denen die Informationsübermittelung im Vordergrund steht, setzt der Kurzclip auf die emotionale Ebene. Binnen Sekunden muss er die Zuschauer fesseln, ihr Interesse und ihre Neugierde wecken.

Werbeclips ähneln Imagefilmen, die Unternehmen etwa bei Messen zeigen. Im Gegensatz zur Werbung gibt es dort aber keine zeitlichen Beschränkungen. Imagefilme können deutlich länger sein. Bei beiden soll eine positive Stimmung zum Unternehmen/Produkt vermittelt werden und den potenziellen Kunden zu einer Aktion anregen.


Von der Idee zum Film

Um eine Botschaft innerhalb weniger Sekunden an den Zuschauer zu bringen, müssen Profis ans Werk. Das Team von referenz film bietet die komplette Filmproduktion von der Idee bis zur Auslieferung. Gerne arbeiten wir aber natürlich auch mit der Marketingagentur zusammen, der Sie bereits vertrauen.

Das Budget für Werbefilme ist hoch. Die Kosten für die Schaltung liegen normalerweise im 7 bis 8-stelligen Bereich. Deswegen investieren in diese Art Video große Unternehmen, beispielsweise Firmen aus der Automobilbranche.

In der Regel werden die Spots digital in 2K oder 4K Bildgröße gefilmt. Das Full HD-Format reicht wegen der hohen Qualität der digitalen Bildbearbeitung aber ebenfalls aus. Geschaltet wird diese Art Werbung im Fernsehen oder im Kino. Die Kosten richten sich vor allem bei der Kinowerbung nach der Bekanntheit des Videos. In Spartensendern im Fernsehen sind sie am geringsten.

Auf dem Streifen werden die einzelnen Frames erkennbar.

Das macht einen guten Werbespot aus

Eine Bank in einem Park über der der Schriftzug steht: "Hier könnte Ihre Werbung stehen".

Die aufwendig produzierten Kurzclips sollen in erster Linie Kunden eines Unternehmens erreichen. Zunehmend werden sie aber auch im B2B-Bereich für Geschäftsleute produziert. Investitionen in Qualität und Produktion lohnen sich, da sie direkt sichtbar sind.

Werbespots dienen der Information über Marken, Produkte und Unternehmen sowie der Imagebildung einer Firma. Inhaltlich verknüpfen sich sachliche Informationen mit emotionalen Botschaften. Um die Botschaft von Bild, Information und Stimmung innerhalb weniger Sekunden perfekt und stimmig an den Betrachter zu bringen, greifen die Experten von referenz film auf eine langjährige Erfahrung zurück. Hier finden Sie Ansprechpartner, um Ihre Produkte oder Ihr Unternehmen ins Bild zu bringen.


Große Erwartungen - Einsatzort Kino

Werbespots im Kino unterliegen den formalen Gesetzen des Films. Mit der ebenfalls filmischen Fernsehwerbung verbinden sie viele Gemeinsamkeiten. Die Wirkung von Werbespots im Lichtspielhaus ist allerdings anders als die von üblicher Fernsehwerbung. Diese zielt auf einzelne oder eine kleinere Gruppe, die vor dem Fernseher sitzt. Ein Werbespot im Kino hingegen hat es mit einem großen und breiten Publikum in einem Kinosaal zu tun. Dieses Publikum kann sich der Wirkung eines Werbespots kaum entziehen. Es kann nicht wie das Fernsehpublikum bequem den Kanal wechseln. Und es erwartet einen Kinofilm zu sehen und misst die zuvor vorgeführte Werbung an dieser Erwartungshaltung. So registrieren die Zuschauer Ihre Werbung garantiert und bewerten sie sofort.

Der Blick geht von einer Kinoleinwand aus in den Zuschauerraum, alle roten Sitze des Saals sind leer.


In einem fliegenden Hubschrauber befinden sich zwei Personen, eine von ihnen grüßt in Richtung der Kamera.

Kinowerbung reagiert auf diese Bedingungen, indem sie stärker kinotauglich gestaltet ist als Fernsehwerbung – visuell spektakulärer oder stärker filmisch-erzählend. Oft spielt sie formal oder inhaltlich mit der spezifischen Zuschauersituation im Kinosaal. Unter anderem, indem sie versucht, Lachen zu provozieren oder auf der Sprachebene ein großes Publikum direkt anzusprechen.

Sie kennen es bestimmt selbst. Natürlich kommt man ein bisschen früher in den Kinosaal, bevor der Hauptfilm beginnt, damit man nichts verpasst. Die ausgeschriebene Uhrzeit für den Beginn des Films ist jedoch der Beginn der Werbung. Die gezeigten Spots sind somit auch ein Einstimmen auf den eigentlichen Film. Wenn also ein Werbespot gut ist, kann man sich im Idealfall noch nach dem Hauptfilm an ihn erinnern, verbindet die beiden.

Was bei Unternehmensfilmen allgemein selten zu einem Problem führt, aber für Kinowerbung trotzdem am Wichtigsten ist, ist die Altersfreigabe. Die FSK (Freiwillige Selbstkontrolle) muss Ihre Werbespots vorher prüfen. Ihre Werbespots dürfen Sie außerdem, nur vor entsprechenden Kinofilmen zeigen (Beispiel: Werbespot mit FSK 12 Jahre darf nur vor Spielfilmen mit FSK 12, 6 oder ohne Altersbeschränkung gezeigt werden). So dürfen in Deutschland nach § 11 Absatz 5 Jugendschutzgesetz Werbespots oder Werbeprogramme, die für Tabakwaren oder alkoholische Getränke werben, nur nach 18 Uhr vorgeführt werden.

Dies bietet allerdings auch Chancen:
Je nach Vorstellungszeit und FSK können Sie alle oder auch nur bestimmte Alters- und Zielgruppen ansprechen. Besonders im Jugendmarketing ist ein Werbespot vor dem Kinofilm ein zuverlässiges Medium für die Ansprache potenzieller Kunden.



Spotproduktionen vom referenz film Team

Um Ihre Werbung optimal an die Darstellung im Kino anzupassen, realisieren wir als Full Mediaservice Partner alle speziellen Techniken wie Digital Film Recording, Upscaling, Color Grading, 4K –Mastering des Bilds sowie die Erstellung eines projektionsfähigen DCP sowie in Zusammenarbeit mit einem professionellen Filmkopierwerk eventuell benötigte Celluloidfilmkopien. Als erfahrener Partner von Werbeagenturen und Kinowerbungsgruppen kennen wir die zuständigen Ansprechpartner.

Traut Euch - Messespot 2016

Dieser Werbespot, produziert von www.referenzfilm.de, fasst die Hochzeits- und Brautmodenmesse "Traut Euch" (Veranstalter: La Diva Brautmoden) in Augsburg vom 24.-25. September 2016 in stimmungsvollen 30 Sekunden für Aussteller und Besucher zusammen.

 

Werbespot des deutschen Schwimm- Weltmeisters Thomas Lurz

Der Film zeigt sehr deutlich, wie emotional ein Werbespot in nur wenigen Sekunden seine Botschaft übermitteln muss. Die inhaltliche Kernaussage, dass der Protagonist ein guter Schwimmer ist, wird der Zuschauer nur in einen Augenblick erfassen. Die filmische Ausgestaltung arbeitet dann aber zusätzlich mit schnellen Schnitten, Musik und Effekten, um die rein kognitive Information emotional zu verankern.


Unsere kompetenten und aufgeschlossenen Mitarbeiter steht Ihnen bei Fragen jeder Zeit zur Verfügung.Und wie soll Ihre persönliche Werbespot Produktion aussehen? Wir bieten Ihnen zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, um Ihrem Unternehmen ein individuelles Profil zu verleihen. Kontaktieren Sie uns via Live-Chat (rechts unten), Email oder unter +49 (0) 9721 94 19 81-0, damit wir auch Ihr Produkt zielgruppenaffin ins Fernsehen oder Kino bringen.