Der Werbefilm -
Ihr Unternehmen ist das beste Werbemittel

Definition Werbefilm

Mit einem hochwertigen Werbefilm präsentiert sich ein Unternehmen professionell und emotional. Ob im Internet, auf Ihrer Firmen-DVD bzw. Blu-Ray oder in einer Kundenpräsentation – ein Werbevideo verdeutlicht der Zielgruppe überzeugend, anschaulich und gerne auch emotional genau das, was eine Firma ausmacht. Dabei muss es innerhalb weniger Sekunden die gewünschte Botschaft übertragen.

 

Ein gelber PFeil der nach unten zeigt.

 

Ein Werbefilm versetzt Kunden in kürzester Zeit in eine andere, von Ihnen kreierte Welt hinein.

 

gelber_Pfeil_oben

Zwei Darsteller strecken ihre Daumen in die Kamera.

Ihre Kunden lernen Sie, Ihre Dienstleistung bzw. Ihr Angebot von der besten Seite kennen. Die Filmproduktion lässt Ihre Kunden Niederlassungen in aller Welt besuchen, gibt Einblicke in Ihr Unternehmen oder weckt Lust oder Neugierde auf Ihre Dienstleistung. In erster Linie dient auch solch ein Film zur Imagebildung. Der unmittelbare Verkauf Ihrer Produkte oder Dienstleistungen geht natürlich mit einher. Was bei einer Werbefilm Produktion noch viel wichtiger ist als beispielsweise bei einem Schulungsfilm oder Messefilm, sind die Übertragung von Emotionen. Die Wirkung der Werbung muss binnen Sekunden auf die Zuschauer übergehen und das ist leichter gesagt, als getan.


Ein Werbefilm ist Marketing

Nahaufnahme einer Magnetspannplatte der Firma assfalg mit Titelenblendung des Firmenlogos im Bild.

Der Werbefilm ist hauptsächlich durch das Wort “werben”, das ja so auch im eigentlichen Begriff bereits vorhanden ist, definiert. Egal ob es sich dabei um ein Produkt, eine Dienstleistung, ein Unternehmen oder eine Stadt handelt. Im Gegensatz zum Imagefilm soll nicht die Einstellung zu etwas verändert werden, sondern ganz eindeutige Kaufanreize im Sinne des Marketing geschaffen werden, die zu einer Entscheidung für das beworbene Produkt führen. Häufig kommt es zu einer semantischen Vermischung der Wörter “Werbespot” und “Werbefilm”. Dabei gibt es doch einen sehr klaren Unterschied: Der Werbefilm grenzt sich von einem Spot vor allem durch seine Länge ab. Während ein Werbespot in der Regel maximal 90 Sekunden lang ist, kann ein Werbefilm auch ein paar Minuten lang sein und wird häufig im Onlinemarketing eingesetzt.

Die Länge des Werbefilms ist jedoch ebenso variabel wie der Inhalt. Wichtig ist hierbei immer die Konzentration auf das zu verkaufende Produkt bzw. Dienstleistung und auf die Zielgruppe, die angesprochen werden soll.


Von uns referenzlern produzierte Werbefilme

Das referenz film Team realisiert solche und viele weitere Filme seit Jahren für Kunden in den unterschiedlichsten Branchen und steht Ihnen somit als erfahrene Filmproduktion zur Seite. Machen Sie sich ein Bild unserer Werbevideo Produktionen, vielleicht bekommen Sie ja schon Ideen für Ihren eigenen Werbefilm. Selbstverständlich stellen wir Ihnen gerne weitere Filmbeispiele zur Verfügung, fragen Sie hierfür einfach unverbindlich bei uns via Live-Chat oder Telefon nach.

Knappschaft Bahn See

Um Nachwuchskräfte zu rekrutieren, haben wir für die älteste deutsche Rentenversicherung nicht nur das duale Studium beworben. Dieser Werbefilm, der nicht nur auf Ausbildungsmessen eingesetzt, sondern auch in Kinos gezeigt wird, spricht frischgebackene Schulabsolventen an, ihre Ausbildung als Sozialversicherungsfachangestellte/-r bei der Knappschaft Bahn See zu beginnen.

 

Stadt Würzburg

Dieser Stadtfilm präsentiert potenziellen Besuchern die Stadt Würzburg mit innovativen Aufnahmen stimmungsreicher Szenerien von ihrer schönsten Seite. Lehnen Sie sich zurück und hören Sie auf Ihr Bauchgefühl.


Unser freundlicher Mitarbeiter steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.Nun sind Sie an der Reihe. Möchten Sie nicht auch einen Werbefilm drehen? Lassen Sie sich von uns beraten, um am Ende Ihr eigenes Werbevideo produzieren lassen zu können.
Nutzen Sie den folgenden Live-Chat,  Email oder sprechen Sie mit uns persönlich unter  +49 (0) 9721 94 19 81-0.